Winterdienst

verschneite Strasse in Riehen

Damit die Strassen in Riehen auch im Winter benutzt werden können, stehen die Mitarbeitenden des Werkdienstes mit ihren Fahrzeugen und Maschinen in der Zeit vom 15. November bis 15. April in Bereitschaft. Für die Trottoirs entlang der Strassen ist auf der ganzen Länge des anstossenden Grundstücks die Grundeigentümerschaft oder deren Beauftragte für die Schneeräumung verantwortlich.

Gerade bei starkem Schneefall oder unerwarteter Glatteisbildung müssen, da nicht das ganze Strassennetz auf einmal geräumt werden kann, Prioritäten festgelegt sein. Deswegen werden die stark befahrenen Strassen - es handelt sich dabei in der Regel um Strassen mit öffentlichem Verkehr oder Hauptstrassen - zuerst geräumt. Danach folgen die übrigen Strassen, bei diesen zuerst jene in Hanglage und zum Schluss die Fuss- und Velowege. Zur Sicherheit der Fussgänger ist es die Aufgabe der Eigentümerschaft, die Trottoirs von Schnee und Eis zu befreien. Bei Glatteis ist es wichtig, dass Splitt ausgestreut wird. Zu diesem Zweck stellt die Gemeinde 35 Streugutbehälter mit getrocknetem Splitt bereit. Auf den Einsatz von Taumittel (Streusalz) sollte wenn möglich verzichtet, respektive nur in Ausnahmefällen verwendet werden (siehe Merkblatt «Pflichten der Anwohnenden bei Schneefall und Glatteis»).

Trotz Winterdienst muss bei Schneefall oder Glatteis mit erschwerten Bedingungen gerechnet werden. Es ist daher unerlässlich, dass sich die Verkehrsteilnehmenden den Strassenverhältnissen anpassen und die erforderliche Winterausrüstung vorhanden ist.
Besonders im Winter ist es wichtig, dass Hecken, Sträucher und Bäume zurückgeschnitten sind. Dabei muss berücksichtig werden, dass Äste durch Schnee und Regen wesentlich tiefer hängen. Im Merkblatt «Rückschnitt von Bäumen und Sträuchern» wird aufgezeigt, wie diese zur Allmend geschnitten sein sollen.

Ergänzende Informationen können den unten aufgeführten Dokumenten und Gesetzestexten von Kanton und Gemeinde entnommen werden.

Kontakt:

del Moral Victor
MA Fachstelle Strassenunterh.
Telefon: 061 646 82 79

Gesetzsessammlung Kanton Basel-Stadt:
730.110 Bau- und Planungsverordnung
RiE 727.200 Reglement über die Strassenreinigung in der Gemeinde Riehen
Bau, Mobilität und Umwelt
Interne Dienste
Mobilität und Energie
Strassen und Entsorgung
Werkdienste
Reisen, Verkehr und öffentlicher Verkehr

Datenschutzhinweis

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.