Partnergemeinden

Partnergemeinden Miercurea Ciuc / Csikszereda und Val Terbi

Riehen pflegt partnerschaftliche Beziehungen zu der jurassischen Gemeinde Val Terbi und zur rumänischen Stadt Csikszereda / Miercurea Ciuc. Ziel der Partnerschaften sind neben dem kulturellen Austausch auch die wirtschaftliche Unterstützung. Zahlreiche Freundschaften mit Menschen aus Csikszereda und Val Terbi zeugen von einem regen sozialen Austausch. 

Val Terbi

Val Terbi Schloss

Der Gemeinderat hat sich 2019 für eine neue Patenschaft mit der jurassischen Berggemeinde Val Terbi entschieden. Die Patenschaft, welche über die Schweizer Patenschaft für Berggemeinden vermittelt wurde, wurde für zehn Jahre beschlossen und soll einen regelmässigem, gegenseitigem Austausch ermöglichen.

Val Terbi im Kanton Jura ist aus der Fusion der vier Gemeinden Montsevelier, Vermes Vicques und Corban im hinteren Teil des idyllischen Val Terbi entstanden. Val Terbi liegt auf ca. 500 m.ü.M oberhalb von Delémont an der Grenze zum Kanton Solothurn mit ca 2‘600 Einwohnern und Schulen und Kindergärten für knapp 400 Kinder und Jugendliche.

Val Terbi liegt eine Autostunde entfernt von Riehen, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht man die drei Gemeinden in knapp zwei Stunden. Das Gebiet ist durch die liebliche Juralandschaft und der Nähe zu verschiedenen Agglomerationen ein attraktiver Ort für Wander- und Langlaufausflüge.

Die Gemeinden Montsevelier, Vermes, Vicques und Corban haben sich zu einer sinnvollen und zukunftsfähigen Struktur zusammengeschlossen. Trotzdem ist die finanzielle Unterstützung von Nöten. Gerade für neue Projekte, die das Dorfleben der vier Gemeinden fördern, ist Val Terbi auf Unterstützung angewiesen. So unterstützt die Gemeinde Riehen die Sanierung des Primarschulhauses in Corban. Mit einer entsprechenden Sanierung des Schulhauses kann der Schulbetrieb für die Primarschülerinnen und -schüler von Corban an ihrem Wohnort erhalten werden.

Webseite von Val Terbi

Miercurea Ciuc/Csikszereda

Miercurea Ciuc/Csikszereda Fussgängerzone

Die Partnerschaft mit der rumänischen Stadt Miercurea Ciuc (auf rumänisch), Csikszereda (auf ungarisch) resp. Seklerburg (auf deutsch), besteht seit 1989. Seit 1991 unterstützt die Gemeinde Riehen Gesundheits- und Sozialprojekte. Die Projekte werden vor Ort vom Partnerverein «Asociatia Riehen» durchgeführt. In Riehen fördert der private Verein «Riehen hilft Rumänien» den Austausch zwischen den beiden Gemeinden.

Noch während der Ceausescu-Diktatur übernahm Riehen eine Partnerschaft für Csikszereda. Im September 1991 bewilligte das Gemeindeparlament von Riehen einen jährlich wiederkehrenden Kredit für die konkrete Hilfe an Csikszereda. Der Kredit beinhaltet gezielte Beiträge an ausgewählte Projekte im Gesundheits- und Sozialbereich des Partnervereins «Asociatia Riehen» in Csikszereda. Die wichtigsten unterstützten Projekte sind:

  • Betreiben eines Tagesheims für Betagte
  • Ergänzungsrenten und Beratung für bedürftige RenterInnen
  • Waldschulheim

Auf Anregung der Gemeinde Riehen wurde 1993 der private Verein «Riehen hilft Rumänien» gegründet, der heute «PRO CSIK» heisst. Der Verein unterstützt die Partnerschaft zwischen Riehen und Csikszereda, finanziert einzelne Bereiche der Entwicklungszusammenarbeit über Spenden und vertieft die Freundschaft zwischen den Menschen in Csikszereda und Riehen. In Csikszereda selbst entwickelte sich der dort gegründete Verein «Asociatia Riehen» äusserst positiv. Damit ist aus einer Nothilfe in den ersten Jahren eine echte Hilfe zur Selbsthilfe entstanden.

Wenn Sie unsere Bemühungen unterstützen möchten, dann überweisen Sie uns Ihre Geldspenden bitte auf folgendes Konto oder an den Verein «PRO CSIK».

Rumänienhilfe der Gemeinde Riehen: Postcheckkonto 40-37007-0

Riehen hilft Rumänien

Verein Asociatia Riehen in Csikszereda

Miercurea Ciuc / Csikszereda

Kontakt: 

Das könnte Sie auch interessieren

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen