Freizeit- und Sportförderung

Spielplatz Wettsteinanlage

Das Leben hat so viel zu bieten und manchmal braucht es nur einen kleinen Beitrag, um etwas Grossartiges zu verwirklichen. Deshalb unterstützt Riehen Angebote und Aktivitäten in den Bereichen Freizeit und Sport, die einen Beitrag an die Lebensqualität Riehens leisten.

Freizeit- und Sportförderung

Im Freizeit- und Sportbereich können einmalige und jährlich wiederkehrende Beiträge gesprochen werden. Im Rahmen der Freizeitförderung werden beispielsweise Beiträge an Lager für Organisationen oder Betriebsbeiträge an Institutionen ausgerichtet, unterstützt werden auch einzelne Anlässe.

Von der Freizeit- und Sportförderung profitieren primär die Riehener Freizeit- und Sportvereine, Einzelpersonen mit Wohnsitz in Riehen sowie Institutionen und Organisationen mit einem engen Bezug zur Gemeinde Riehen. Beim Sport fördert die Gemeinde Aktivitäten der Vereine, von Privaten und Organisationen, insbesondere im Bereich des Breiten-, aber auch des Spitzensports. Für die Beurteilung der Gesuche ist die Fachkommission zur Förderung von Aktivitäten im Bereich Sport zuständig.

Ergänzend zu den Aktivitäten der Sportvereine bietet die Gemeinde in Zusammenarbeit mit Dritten ausgewählte Bewegungsangebote an. In den Sommermonaten sind dies Aktionen wie das "Aktiv! im Sommer"-Programm mit Pilates- und Tai Chi Lektionen in der Wettsteinanlage sowie Aqua Rhythm im Naturbad.

Zudem gibt es verschiedene Kursangebote und Aktionen, zum Beispiel «Midnight Sports Riehen» für Jugendliche von 13 bis 18 Jahren während der kälteren Monate in der Turnhalle Niederholz. Ebenfalls in den kälteren Monaten  sind im Kinderbewegungsprojekt «OpenSunday Riehen» Mädchen und Jungen zwischen 6 und 12 Jahren eingeladen, am kostenlosen Sport- und Spielangebot der Gemeinde und der Stiftung IdéeSport  in den Turnhallen Wasserstelzen teilzunehmen. 

Darüber hinaus unterstützt auch der Kanton Basel-Stadt Freizeit- und Sportaktivitäten.

Lupp Christian
Abteilungsleiter
Telefon: 061 646 82 81

Gesuche

Sportanlage Grendelmatte, Leichtathletikmeeting

Sie haben eine Idee, aber vielleicht wenig Budget? Gut möglich, dass Sie mit Ihrem Anliegen bei uns auf offene Ohren stossen.

Im Bereich Freizeit können Gesuche für Beiträge an Lager von Freizeitorganisationen oder Betriebsbeiträge an Institutionen eingereicht werden. Unterstützt werden auch Anlässe, Events oder ähnliche Aktivitäten. 

Für Gesuche im Bereich Sport stehen Antragsformulare und Richtlinien zur Verfügung. Für folgende Leistungen können Gesuche eingegeben werden:

  • Gesuch für Lagerbeiträge an Kinder und Jugendliche
  • Gesuch für Beiträge an die Aus- und Weiterbildung
  • Gesuch für Beiträge für spezielle sportliche Leistungen
  • Gesuch für ausserordentliche Beträge an den Betrieb von Vereinen und anderen Organisationen
  • Gesuch für Beiträge an besondere Projekte und Veranstaltungen
  • Gesuch für Unterhaltsbeiträge an nichtstaatliche Sportanlagen

Die entsprechenden Formulare finden Sie weiter unten. 
Für jährlich wiederkehrende Subventionen ist eine Mitgliedschaft in der Interessen Gemeinschaft Riehener Sportvereine IGRS Voraussetzung. Grundlage zur Berechnung der Subvention ist die Zahl der Vereinsmitglieder, die jährlich von der IGRS erhoben wird.

Lupp Christian
Abteilungsleiter
Telefon: 061 646 82 81

Sportpreis

Zur Anerkennung besonderer Verdienste und Leistungen richtet die Gemeinde Riehen seit 1996 jährlich einen Sportpreis in Höhe von 10'000 Franken aus.

Der Sportpreis wird sowohl für herausragende Spitzensportleistungen als auch als Anerkennung für beispielhaftes Engagement im Breitensport vergeben. 

Eine Jury aus sieben Mitgliedern wählt die Preisträgerinnen und Preisträger. Zur Zeit gehören dieser Jury folgende Mitglieder an:
Verena Aeberli, Andreas Cenci, Dominik Faber, Katrin Leumann, Nicola Müller, Hedwig Nyikos, Rolf Spriessler, Gabriella Lorenz (Sekretariat).

SportpreisträgerInnen der Gemeinde:
2021 Tennisclub Riehen, 2020 Menia Bentele, Beachvolleyballerin; 2019 Jugendriege des Turnverein Riehen; 2018 Bogenschützen Juventas Basel-Riehen; 2017 Taekwondo-Schule Riehen; 2016 Basler Ruder-Club; 2015 Velo Club Riehen; 2014 Adrian Faber und Florian Faber, Bogenschützen; 2013 Simone Werner und Silvan Wicki, Leichtathleten; 2012 Ines Brodmann, Orientierungsläuferin; 2011 Schachgesellschaft Riehen; 2010 Katrin Leumann, Radsportlerin; 2009 FC Amicitia Riehen, 1. Mannschaft; 2008 UHC Riehen und Ernst Dänzer; 2007 Ehepaar Földy, Tischtennis und Rolf Bürgin, Bikejöring; 2006 Mathias Lampart, Ruderer; 2005 Lea Schwer, Beachvolleyball und Tobias Messmer, Degenfechten; 2004 Ines Brodmann, Orientierungläuferin und Deborah Büttel, Leichtathletikerin; 2003 Rita Faber, Bogenschützin und Katrin Leumann, Mountainbikerin; 2002 Nicola Müller, Speerwerfer; 2001 TV Riehen; 2000 Gianna Halblützel-Bürki, Fechtteam Riehen-Scorpions; 1999 1. Damen-Volleyballmannschaft des KTV Riehen; 1998 Pascal Joder, Speerwerfer und Werfergruppe des TV Riehen; 1997 Basketballabteilung des CVJM Riehen; 1996 Daniel Giger, Bobsportler und Juniorenabteilung des FC Amicitia Riehen

Lupp Christian
Abteilungsleiter
Telefon: 061 646 82 81

Kontakt:

Lupp Christian
Abteilungsleiter
Telefon: 061 646 82 81


Gsünder Basel
Midnight Sports Riehen
Sportkalender und Sportverein-Datenbank Basel-Stadt
Gesuch für Lagerbeiträge an Kinder und Jugendliche
Gesuch für Unterhaltsbeiträge an nichtstaatliche Sportanlagen
Gesuch für Beiträge an besondere Projekte und Veranstaltungen
Gesuch für Beiträge für spezielle sportliche Leistungen
Gesuch für ausserordentliche Beiträge an den Betrieb von Vereinen und anderen Organisationen
Gesuch für Beiträge an die Aus- und Weiterbildung
Kultur, Freizeit und Sport
Freizeit
Jugend
Sport
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen