Parkieren in Riehen

Am 1. Januar 2014 wurde in Riehen flächendeckend die blaue Zone eingeführt. Ausgenommen davon sind die wenig betroffenen Gebiete an den Hanglagen.
Der beschränkt vorhandene Parkraum auf der Allmend wird so bewirtschaftet, dass die Parkiermöglichkeiten für Anwohnende, Besucher sowie für das Gewerbe verbessert werden. Das Langzeit-Parkplatzangebot für Pendler, welche nicht in Riehen arbeiten, wird aufgehoben.

Dorfzentrum
Im Dorfzentrum werden im Interesse des lokalen Gewerbes Parkuhren eingesetzt. In unmittelbarer Nähe der Geschäfte und auf dem Parkplatz neben der Post kann zeitlich beschränkt aber kostenpflichtig parkiert werden. Die erste Stunde ist gratis. Die Benutzung der Parkplätze mit der Anwohner- oder Angestelltenparkkarte ist nicht möglich, damit diese Parkplätze für Kunden zur Verfügung stehen.

Weitere Zonen
Bei den Friedhöfen kann 3 Stunden gratis, beim Naturbad kostenpflichtig maximal 6 Stunden parkiert werden.

Anwohnerparkkarte
Eine Anwohnerparkkarte berechtigt zum zeitlich unbeschränkten Parkieren in der blauen Zone in Riehen. Schriftenpolizeilich gemeldete Anwohnende und ansässige Geschäftsbetriebe können für jeden auf ihren Namen und ihre Adresse in Riehen eingelösten leichten Motorwagen eine Anwohnerparkkarte erwerben. Eine Anwohnerparkkarte kann online bestellt oder direkt bei der Motorfahrzeugkontrolle in Basel erworben werden.

Motorfahrzeugkontrolle Basel-Stadt, Clarastrasse 38, Basel
Mo                   07:30 - 16:00 Uhr
Di, Mi, Fr         07:30 - 12:00 / 13:30 - 16:00 Uhr
Do                   07:30 - 12:00 / 13:30 - 18:00 Uhr

Die Anwohnerparkkarte wird auf das Kontrollschild des Fahrzeugs ausgestellt und ist während fünf Jahren gültig. Der Beginn kann frei gewählt werden. Die Gebühr beträgt CHF 40.00 für 5 Jahre. Parkkarten sind gut sichtbar hinter der Frontscheibe anzubringen.

Angestelltenparkkarte
Eine Angestelltenparkkarte berechtigt Auswärtige, welche in Riehen arbeiten, zum zeitlich unbeschränkten Parkieren in der blauen Zone in Riehen. In Riehen ansässige Firmen können eine kontrollschildgebundene Angestelltenparkkarte für Mitarbeitende ihres Betriebs erwerben. Das Gesuch kann durch den Arbeitgeber online bei der Motorfahrzeugkontrolle beantragt werden. Für Mitarbeitende der Gemeindeverwaltung Riehen erfolgt die Bestellung durch das Personalsekretariat (sekretariat.personalbereich@riehen.ch.)

Die Angestelltenparkkarte ist während eines Jahres gültig. Der Beginn kann frei gewählt werden. Die Gebühr beträgt CHF 50.00 pro Jahr.

Besucherparkkarte
Die Besucherparkkarte berechtigt zum Parkieren in allen Blauen Zonen in Basel und Riehen. Es kann zwischen einer Halbtagesparkkarte und einer Tagesparkkarte gewählt werden. Die Halbtagesparkkarte für den Vormittag ist von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr des Ausstelltages gültig. Für den Nachmittag ist sie ab 12.00 Uhr des Ausstelltages bis 19.00 Uhr gültig. Der Preis für die Halbtagesparkkarte beträgt CHF 12.-. Die Tagesparkkarte ist an einem Kalendertag während der gesamten Zeit der Parkierungsbeschränkung von 08.00 bis 19.00 Uhr in der Blauen Zone im ganzen Stadtgebiet gültig. Die Gebühr für die Tagesparkkarte beträgt CHF 20.-.

Pro Fahrzeug können pro Kalenderjahr bis zu 12 kontrollschildgebundene Besucherparkkarten zum halben Preis bezogen werden.

Kontrollschildgebundene Besucherparkkarten können online bestellt, sofort bezahlt und ausgedruckt werden. Diese gelten für das ausgedruckte Kontrollschild.

Besucherparkkarten können auch an allen Billettautomaten der Basler-Verkehrs Betriebe (BVB) innerhalb des Kantons Basel-Stadt bezogen werden. Diese Parkkarten sind nicht kontrollschildgebunden.

Kontakt
Dominik Schärer
Telefon: 
+41 61 646 82 46