Wertvolle Biotope

Die Gemeinde Riehen verfügt über eine Vielzahl an wertvollen Naturschutzgebieten und Biotopflächen. Solche Flächen sind zum Erhalt der Biodiversität unverzichtbar. Die Biodiversität ist die biologische Vielfalt von Flora und Fauna, sprich von Pflanzen und Tieren. Die Flächen bieten Tieren und Pflanzen, darunter auch seltenen und gefährdeten Arten, einen geschützten Lebensraum. Zudem sind sie wichtige Trittsteine für die Verbreitung der Arten. Ein Grossteil der Gebiete ist aber auch öffentlich zugänglich und wird von der Bevölkerung zur Naherholung genutzt.
Auf dieser Seite können Sie ein paar der Naturschutzgebiete in Riehen näher kennenlernen. Dies sind das Reservat Autal, der Weiher Rotengraben, die Biotopfläche Auf Hutzlen sowie die Biotopfläche Weilstrasse. All diese Flächen werden von der Gemeinde Riehen seit vielen Jahren im Hinblick auf Naturschutzziele gepflegt und unterhalten.
Um die Gebiete besser kennenzulernen und vor allem um Tiere und Pflanzen in Ruhe zu beobachten, bietet sich ein Spaziergang im Grünen an. Bitte respektieren Sie dabei die Tier- und Pflanzenwelt und bleiben Sie auf den Wegen.

Einen Überblick über weitere ökologisch wertvolle Flächen bietet das Riehener Naturinventar und das Naturinventar des Kantons Basel-Stadt. In diesen Inventaren finden Sie einerseits kurze Beschreibungen der Gebiete, aber auch umfassende Artenlisten für verschiedenen Tier- und Pflanzengruppen.

Kontakt Zuständigkeit / Erreichbarkeit
Salome Leugger
Telefon: 
+41 61 646 82 94
Mo, Do + Fr 8:30 - 12:00 und 14:00 - 16:30 Uhr