Teilerneuerung der Rössligasse

Im Bereich Rössligasse und Teilen des Webergässchens müssen der Strassenbelag sowie in Koordination mit anderen Werken die Strom-, Wasser- und Abwasserleitungen saniert werden.
  • Visualisierung der geplanten Rössligasse

In der Rössligasse müssen im Abschnitt zwischen Baselstrasse und Hubgässchen die Strasse und die Werkleitungen erneuert werden. Im Zuge dieser baulichen Erneuerung soll die Gelegenheit genutzt werden, die Rössligasse attraktiver zu gestalten.

Der Einwohnerrat sagt JA zur Erneuerung mit Neugestaltung

Um dem Einwohnerrat eine gute Entscheidungsgrundlage vorzulegen, wurden für die bauliche Erneuerung der Rössligasse zwei Varianten ausgearbeitet, eine Variante mit Neugestaltung und eine Variante mit einer geringfügigen Umgestaltung. Der Einwohnerrat gab am 25. November 2020 der Erneuerung mit Neugestaltung den Vorzug und hat den Kredit in der Höhe von CHF 2’330’000 gutgeheissen. Gegen diesen Beschluss wurde das Referendum ergriffen.

Sie finden die Unterlagen weiter unten.

Kontakt Gemeinde Riehen Zuständigkeit / Erreichbarkeit
Sebastian Olloz
Telefon: 
+41 61 646 82 59
Leiter Fachbereich Ortsplanung und Umwelt