Corona: Schulen und Kinderbetreuung

Sämtliche Schulen und Kinderbetreuungsstätten in Riehen sind ab Montag, 16. März 2020, bis zu den Frühjahrsferien geschlossen.

Schulen und Kinderbetreuung
Sämtliche Schulen im Kanton Basel-Stadt sind ab Montag, 16. März 2020, bis zu den Frühjahrsferien geschlossen. Dies betrifft alle staatlichen und privaten Kindergärten, Primar- und Sekundarschulen sowie weiterführenden Schulen. Der Regierungsrat hat beschlossen, dass auch die Kindertagesstätten und Spielgruppen hiervon erfasst sind. Es wird eine Kinderbetreuung (Säuglinge bis Kinder zum Ende der obligatorischen Schulzeit) für Erziehungsberechtigte angeboten, die in Gesundheitsberufen arbeiten oder sonstige zwingende Arbeitsverpflichtungen haben und die Kinderbetreuung nicht anderweitig organisieren können. Diese Ausnahme gilt auch in Notsituationen, in denen nur eine Betreuung durch Grosseltern möglich ist.

Wer darf am Montag, 16. März in Schulen und Kitas kommen?

Kinder von Erziehungsberechtigten, die in Gesundheitsberufen arbeiten oder sonstige zwingende Arbeitsverpflichtungen haben und die Kinderbetreuung nicht anderweitig organisieren können und Kinder bei denen nur eine Betreuung durch Grosseltern möglich ist, können Kindergarten und Schule (inklusive Tagesstruktur) ihre gewohnte Kita und den Mittagstisch weiterhin besuchen. Diese Kinder gehen am Montag in ihre gewohnte Schule oder Kita und an ihren Mittagstisch. Alle anderen Kinder bleiben zuhause.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.coronavirus.bs.ch/