Wenkenhofgespräche

Die Gemeinde Riehen führt jährlich die Wenkenhofgespräche durch, eine Veranstaltung für Fachleute und ein breiteres Publikum über ein aktuelles gesellschaftliches Thema, das für die Region von Bedeutung ist. Der Anlass soll als Plattform für Diskussionen und zum Austausch von Ideen dienen.
  • Moderator Patrick Rohr in engagierter Diskussion

Die Gemeinde blickt auf erfolgreiche Wenkenhofgespräche zurück. Am 28. und 29. Oktober 2021 wurde intensiv über Segen und Fluch der Digitalisierung debattiert. 

Thema war: Schöne neue Welt - total digital!? 

Die kommenden Gespräche finden am 2. und 3. Juni 2022 statt. 

Die Gemeinde Riehen führt jährlich die Wenkenhofgespräche durch, eine mehrteilige Veranstaltung für Fachleute und ein breiteres Publikum über ein aktuelles gesellschaftliches Thema, das für die Region von Bedeutung ist. Der Anlass soll als Plattform für Diskussionen und zum Austausch von Ideen dienen.

Mit seinen attraktiven Gebäuden und Parkanlagen bietet der Wenkenhof eine einmalige Atmosphäre für eine gute und konzentrierte Gesprächskultur. Gleichzeitig dient er als Botschafter und Markenzeichen Riehens, um die Wenkenhofgespräche im Bewusstsein einer weiteren Umgebung zu festigen.

Riehen ist nicht nur der Veranstalter der Wenkenhofgespräche, sondern bietet sich als innovative und mitdenkende Gemeinde an, welche zu unterschiedlichen Themen Exponenten mit verschiedensten Standpunkten eine Chance bietet, sich zu treffen und auszutauschen und in einem anregenden Ambiente Lösungsansätze zu gegenwärtigen Fragen zu erarbeiten.

Kontakt Gemeinde Riehen
Urs Denzler
Telefon: 
+41 61 646 82 60