Baustelle: Gatternweg

von: 
Aeussere Baselstrasse
bis: 
Rebenstrasse
Beginn: 
Montag, 3. Mai 2021
Ende: 
Bis Ende Dezember 2021 (1. Etappe), resp. Ende Juli 2022 (2. Etappe), jeweils noch ohne Deckbelag
Bauvorhaben: 

Auf der Allmend werden die Werkleitungen (Elektrizität/Fernwärme) durch die IWB und die Wärmeverbund Riehen AG erneuert bzw. neu erstellt.
Zudem wird die öffentliche Beleuchtung der Gemeinde Riehen erneuert.
Dabei werden die alten Betonkandelaber durch Stahlkandelaber ersetzt.
Anschliessend erfolgt die Erneuerung der Fahrbahn und des Trottoirs inkl. Strassenentwässerung und Randabschlüsse.
Auf den Privatparzellen werden teilweise neue Fernwärme-Hausanschlüsse durch die Wärmeverbund Riehen AG erstellt. Die Hausanschlüsse (Elektrizi-tät/Gas/Wasser) der IWB werden je nach Bedarf erneuert.

Das Vorhaben wird in zwei Bauetappen ausgeführt.

1. Etappe: Aeussere Baselstrasse bis Paradiesstrasse
Montag, 3. Mai bis voraussichtlich Ende Dezember 2021, exkl. Deckbelag

2. Etappe: Paradiesstrasse bis Rebenstrasse
Voraussichtlich ab Anfang Januar bis Ende Juli 2022, exkl. Deckbelag

Massnahmen / Einschränkungen:
Für die bevorstehenden Arbeiten muss das Verkehrsregime in der 1. Etappe ab Montag, 3. Mai 2021, ca. 8.00 Uhr wie folgt geändert werden:
Temporäre Signalisation: „Einbahnstrasse“ in Fahrrichtung Paradiesstrasse.
Die Parkfelder im Baustellenbereich der 1. Etappe müssen ab Baubeginn aufgehoben werden, bitte beachten Sie die Signalisation vor Ort. Über allfällige Anpassungen der Signalisation während der Baumassnahmen werden die Anwohnenden mittels Steckzettel informiert.
Die Zugänglichkeit für Fussgänger zu den Liegenschaften sowie die Zu- und Wegfahrt ist gewährleistet.
Bei Fragen steht Ihnen die örtliche Bauleitung (s. Baustellenkontakt unten) gerne zur Verfügung.

Baustelle im Ortsplan: 
Örtliche Bauleitung: 

Gruner Böhringer AG
Nathalie Herzog
+41 61 406 13 16
nathalie.herzog@gruner.ch

Kontakt Gemeinde Riehen: 
Roger Sommerhalder
Telefon: 
+41 61 646 82 77