Schutzkonzepte

Schutzkonzepte

Seit dem 22. Juni sind diverse Lockerungen bezüglich der Schutzkonzepte in Kraft getreten. Sie finden hier die entsprechende Mitteilung des Bundesrats

 

Verschärfte Regelung im Kanton Basel-Stadt per 9. Juli bis 31. Dezember

Ab dem 9. Juli gelten verschärfte übergeordnete Regeln im Kanton Basel-Stadt.  Die Massnahmen betreffen die Begrenzung der Anzahl Gäste neu auf 100 Personen in Restaurationsbetrieben und an Veranstaltungen, wenn weder Abstandsregeln eingehalten werden können noch Schutzmassnahmen wie Masken oder Abschrankungen vorgesehen sind, sondern lediglich das Erfassen von Kontaktdaten. Diese Massnahmen treten am Donnerstag, 9. Juli 2020, in Kraft und gelten bis zum 31. Dezember 2020. Sie finden hier die entsprechenden Unterlagen der Kantons Basel-Stadt. 

 

Bis auf weiteres gilt für die Gemeindeverwaltung ein übergeordnetes Schutzkonzept. Es beschreibt, welche Vorgaben die gesamte Gemeindeverwaltung erfüllen muss, um ihre Tätigkeiten wiederaufzunehmen oder fortsetzen zu können. Das Schutzkonzept kommt innerhalb der Gemeinde auch überall dort zur Anwendung, wo (noch) kein branchenspezifisches Schutzkonzept besteht. Spezifische Arbeitssituationen werden in den spezifischen Schutzkonzepten geregelt.

Sie finden hier die Schutzkonzepte. 

Kontakt