Umgang mit abgestorbenen Bäumen

Mitteilungsdatum: 
Donnerstag, 10. Oktober 2019
Wald ist Naturraum. Zum Naturraum Wald gehören abgestorbene Äste, Kronenteile und Bäume. Wer Wald begeht, nimmt Naturrisiken in Kauf. Die Behörden von Riehen und Bettingen, die IWB und der Forstdienst haben gemeinsam beschlossen, abgestorbene Bäume primär im Bereich von Waldwegen sowie Infrastrukturen für Erholung und Trinkwassergewinnung zu entfernen. Im übrigen Wald wird an die Eigenverantwortung und erhöhte Vorsicht aufgrund der aussergewöhnlichen Situation appelliert.