Schliessung der Freizeit- und Sportanlagen in Riehen

Mitteilungsdatum: 
Freitag, 20. November 2020
Die Fallzahlen im Kanton Basel-Stadt gehen im Gegensatz zum schweizerischen Trend leider nicht zurück. Der Regierungsrat hat darum neue Massnahmen beschlossen.

Die neuen Massnahmen im Kanton Basel-Stadt umfassen eine Schliessung der Restaurationsbetriebe, der Freizeit- und Sportanlagen sowie eine neue Obergrenze für Veranstaltungen von maximal 15 Personen. Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Die Gemeinde Riehen schliesst deshalb ab Montag, 23. November 2020 folgende Anlagen und Einrichtungen:

  • Sportanlage Grendelmatte für den organisierten Sport (Vereine, Gruppen etc.)
  • Öffentlicher Betrieb im Freizeitzentrum Landauer und im Jugi Landauer
  • Turnhallen, Aulen und Schulräume für die ausserschulische Nutzung; die betroffenen Vereine wurden entsprechend informiert.
  • Schwimmbad Wasserstelzen für die ausserschulische Nutzung.

Ausnahmeregelungen
Die Aussensportanlage der Grendelmatte kann für individuelles Sporttreiben (keine Vereinsaktivitäten) bei Tageslicht genutzt werden, sofern die Anlage geöffnet ist. Die bisherigen Schutzmassnahmen gelten weiterhin (Abstandsregeln, Gruppen von max. 15 Personen).
Der Mittagstisch im Freizeitzentrum Landauer wird seinen Betrieb aufrechterhalten.

Geltungsdauer
Diese Massnahmen treten am 23. November 2020 in Kraft und gelten befristet bis zum 13. Dezember 2020. Aktuelle Hinweise und Änderungen finden Sie wie immer auf der Corona-Webseite https://www.coronavirus.bs.ch
Die Gemeinde dankt für das Verständnis.