Naturbad Riehen wird im Juni eröffnet

Mitteilungsdatum: 
Dienstag, 1. April 2014
Das Naturbad Riehen, das die 2007 geschlossene Badi ersetzt, wird im Juni eröffnet. Die Bauarbeiten sind weit fortgeschritten, es stehen vor allem noch Umgebungsarbeiten und Innenausbauten sowie die Inbetriebnahme des Reinigungssystems an.

Spaziergängerinnen und Spaziergänger in den Langen Erlen haben es bereits festgestellt: das Naturbad hat bereits schöne und ansprechende Formen angenommen. Die Bauarbeiten sind weit fortgeschritten.
Das Herzstück des Naturbads, die Steuerung der Pumpen, mit welchen die Aufbereitung und Reinigung des Wassers ohne chemische Zusatzstoffe möglich ist, wird Anfang Mai geliefert. Das sorgfältige Testen mit der eingesetzten Steuerung wird ungefähr fünf Wochen beanspruchen, so dass die Badi im Juni, zu Beginn der Sommer- und Badisaison, ihre Tore öffnen kann.
Die Badi besteht aus zwei Bereichen: einem Nutzungsbereich fürs Baden sowie einem Bereich für die Wasseraufbereitung und –regeneration. Das „abgebadete“ Wasser wird durch einen mit Wasserpflanzen bepflanzten Bodenkörper geleitet. Dabei werden Keime durch Mikroorganismen eliminiert und die Pflanzen nehmen die Nährstoffe im Wasser für ihr Wachstum auf. Das so wieder aufbereitete Wasser wird dann zurück in den Badebereich gepumpt.
Der ursprünglich auf Mai vorgesehene Eröffnungstermin verzögert sich aufgrund eines Insolvenzverfahrens der mit der Steuerungstechnik beauftragten Firma. Die Steuerung, das technische Herzstück, wird während rund fünf Wochen sorgfältig getestet werden, damit garantiert ist, dass die Bevölkerung im Naturbad jederzeit einwandfreies Wasser vorfindet. Somit wird das Bad im Juni rechtzeitig zur warmen Jahreszeit zum Badevergnügen einladen. Die Kosten werden eingehalten und bewegen sich im Rahmen des bewilligten Kredits.

Die Gemeindeverwaltung wird das exakte Datum der Eröffnung bekanntgeben, sobald die notwendigen Wasserdurchlauftests abgeschlossen sind. Es ist ein Eröffnungsfest mit vielen Attraktionen vorgesehen, zu welchem die ganze Bevölkerung herzlich eingeladen ist.

Weiterführende Informationen zum Naturbad finden Sie unter www.naturbadriehen.ch
 

Weitere Auskünfte erteilen:
Irène Fischer-Burri, Gemeinderätin, Tel. 061 641 55 00
Patrick Scheffler, Leiter Fachbereich Hochbau, Tel. 061 646 82 53
Katrin Kézdi Leutwyler, Kommunikationsverantwortliche, Tel. 061 646 82 04