Beschluss des Einwohnerrats betreffend Bewilligung eines Kredits zur Weiterführung des Rangerdienstes im Landschaftspark Wiese für sechs Jahre (Mitte 2021 bis Mitte 2027)

Mitteilungsdatum: 
Donnerstag, 24. September 2020

„Der Einwohnerrat bewilligt auf Antrag des Gemeinderats und der zuständigen Sachkommission Siedlung und Landschaft den Anteil der Gemeinde Riehen an der Weiterführung des Rangerdienstes für die Jahre 2021 bis 2027 im Landschaftspark Wiese in der Höhe von CHF 223'200, vorbehaltlich der Bewilligung der jeweiligen Anteile durch die weiteren beteiligten Gebietskörperschaften Weil am Rhein und der Stadt Basel.

Der Gemeinderat wird beauftragt, dem Einwohnerrat mit Ablauf der zweiten Phase (im Jahr 2026) über den Rangerdienst Landschaftspark Wiese zu berichten und ggf. dessen Weiterführung zu beantragen.

Dieser Beschluss wird publiziert; er unterliegt dem Referendum.“

Riehen, 23. September 2020

Im Namen des Einwohnerrats

Der Präsident: Andreas Zappalà
Die Ratssekretärin: Sandra Tessarini

(Ablauf der Referendumsfrist: 29. Oktober 2020)