Sonderabfälle (Gebührenpflichtig)

Kleinstmengen aus privaten Haushalten bis zu viermal 3 kg pro Haushalt und Jahr gebührenfrei im Recyclingpark abgeben. Ab 3 kg wird eine Gebühr von CHF 7.00 pro Kilo erhoben. Hersteller und Handel sind ebenfalls zur Rücknahme von Sonderabfällen von privaten Endverbrauchern verpflichtet.

Als Sonderabfälle gelten Produkte mit Gefahrensymbolen wie Farben, Lacke, Lösungsmittel, Leime, Holzschutzmittel, Pflanzenschutzmittel, Labor- und Fotochemikalien, Reinigungs- und Pflegemittel. Problematische Produkte möglichst vermeiden oder wenigstens sparsam verwenden. Wenn immer möglich umweltverträgliche Alternativen wählen.

Sonderabfälle nicht in den Kehricht geben, nie ins WC oder ins Lavabo schütten!
Gehen Sie mit Sonderabfall vorsichtig um. Vermischen Sie keine Produkte, es können chemische Reaktionen auftreten. Sorgen Sie für trockene und sichere Lagerung

  • ausser Reichweite von Kindern
  • in der Originalverpackung
  • in auslaufsicheren Behältern mit deutlicher Bezeichnung des Inhalts.

Bei Vergiftungsunfällen und Vergiftungsverdacht 24 h-Notfallnummer: Telefon 145
Schweizerisches Toxikologisches Informationszentrum www.toxi.ch

R - Mobiler Recyclingpark Otto Wenk-Platz, R - Recyclingpark Werkhof Riehen
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen