Moostal

  • Moostal

Die Bauzonengrösse im Moostal ist seit Längerem Gegenstand von Diskussionen. Der neue Zonenplan sieht hier eine Bauzonenreduktion vor, wie dies im Zuge der Behandlung von Volksinitiativen entschieden wurde. Im Mittelfeld werden insgesamt noch unerschlossene rund 4,9 Hektaren, an der Langoldshalde rund 1,2 Hektaren aus der Bauzone entlassen. Das Gebiet wird mehrheitlich der Landwirtschafts- und Landschaftsschutzzone zugewiesen. Parzellen, die nicht landwirtschaftlich genutzt werden, werden der Grünzone zugewiesen. Die aus der Bauzone zu entlassenden Parzellen wurden inzwischen von der Einwohnergemeinde Riehen mehrheitlich gekauft.