Fachstelle Alter

Von einer altersfreundlichen Gemeinde profitieren alle Generationen. Mit ihrem Engagement für ältere Menschen schafft die Gemeinde Lebensräume, in denen sich alle Generationen wohlfühlen.
  • Aeltere Menschen machen ein Selfie

Die vielfältigen Angebote von Vereinen, privaten Organisationen und Einzelpersonen bilden das Fundament für ein altersfreundliches Leben in Riehen. Die Gemeinde bietet ergänzende Angebote und sorgt für die Koordination und Kommunikation. Sie fördert auch das zivilgesellschaftliche Engagement und unterstützt Initiativen von älteren Menschen. Denn: Wer sozial und politisch aktiv bleibt, kann länger autonom und eigenständig leben.

In der Broschüre "Leben in Riehen - 60plus" finden Sie viele nützliche und interessante Informationen und Kontaktadressen für Einwohnerinnen und Einwohner von Riehen und Bettingen. Die Broschüre steht als PDF und als "Flipbook" zur Verfügung oder kann bei der Gemeindeverwaltung Riehen in Papierform angefordert werden. Sie finden unter der Rubrik Leben in Riehen - 60plus noch mehr Aktivitäten der Gemeinde.

Die Gemeinde Riehen verfügt im Bereich der Alterspflege über ein gut ausgebautes Netz an ambulanten und stationären Angeboten. Die Pflegeberatung für Betagte und deren Angehörige erteilt Auskünfte über die Möglichkeiten von Betreuung und Pflege zuhause, berät Sie in Ihrer individuellen Situation und klärt den Bedarf zur Vermittlung eines Pflegeheimplatzes.

Für pflegende Angehörige gibt es einen Angehörigentreff. Anmeldung über die Fachstelle Alter erforderlich.

Kontakt Zuständigkeit / Erreichbarkeit
Barbara Gronbach
Telefon: 
+41 61 646 82 23
[Mit Javascript geschützt]
Leitung Fachstelle Alter
Claudia Schneider
Telefon: 
+41 61 646 82 90
[Mit Javascript geschützt]
Pflegeberatung