Elektrische Cargo-Bikes

Zwei mietbare Cargobikes von Carvelo2go stehen für Sie bereit. Stationiert sind die Velos bei der Confiserie Brändli im Webergässchen und bei Good Feeling Bikes im Keltenweg.
  • Mann auf dem Cargobike

Eine umweltfreundliche Mobilität ist der Gemeinde Riehen wichtig. Seit März 2017 engagiert sich die Riehen in einem Bike-Sharing Projekt der besonderen Art: Elektrische Lastenräder oder eCargo-Bikes, die man ganz einfach stundenweise mieten kann. Damit bieten sich ganz neue Möglichkeiten für einen umweltschonenden und praktischen Transport für Kinder oder Waren.

Die eCargo Bikes sind mit einer Batterie und einem Elektromotor ausgerüstet, der die Fahrt erleichtert. Die Kapazität der Batterie reicht für ca. 40-50 Kilometer. Auf die Ladefläche passen Nutzlasten bis zu 100 Kilogramm. Die Bikes eignen sich somit hervorragend zum Befördern von Paketen, Einkaufstaschen oder anderen Waren. Dank eingebauter Sitzbänke und Gurten können aber auch bis zu zwei Kinder bequem und sicher mitfahren.

carvelo2go ist ein Angebot von carvelo, der Schweizer Lastenrad-Initiative der Mobilitätsakademie und des Förderfonds Engagement Migros. Über carvelo2go können tatsächlich alle ganz einfach ein eCargo Bike nutzen, ohne eines kaufen zu müssen. Die eCargo Bikes sind bei Quartierlokalen, Kleinbetrieben und Poststellen stationiert, den sogenannten «Hosts». Wer bei carvelo2go registriert ist, bucht ein eCargo-Bike gegen einen kleinen Mietbetrag und holt beim Host den Akku und Schlüssel ab. Nach der Miete gibt man das Cargo-Bike am gleichen Ort zur vereinbarten Zeit wieder zurück.

Im Rahmen der kommunalen Energiepolitik und des Labels "Energiestadt" unterstützt die Riehen das eCargo-Bike-Sharing carvelo2go mit folgenden Standorten:

  • - Confiserie Brändli im Webergässchen
  • - Good Feeling Bikes im Keltenweg

Registrieren und Buchungen vornehmen können Sie unter www.carvelo2go.ch.

Kontakt
Dominik Schärer
Telefon: 
+41 61 646 82 46
[Mit Javascript geschützt]