Fachbereich Personal

In der Gemeindeverwaltung Riehen arbeiten rund 613 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, vielfach in Teilzeitstellen, nach zeitgemässen Managementgrundsätzen des Public Managements. Als öffentlich-rechtliche Arbeitgeberin bietet die Gemeindeverwaltung Riehen interessante Anstellungsbedingungen. Näheres erfahren Sie in den nachstehend aufgeführten rechtlichen Dokumenten: Personalordnung, Personalreglement, Lohnordnung, Lohnreglement, Schulordnung, Schulreglement.

Die Gemeindeverwaltung Riehen bildet Lernende in verschiedenen Berufen aus: zum/zur Gärtner/-in (Fachrichtung Landschaft), Forstwart/-in, Fachmann/-frau Betriebsunterhalt (Fachrichtung Werkdienste), Automobilfachmann/-frau (Fachrichtung leichte Motorwagen), Kaufmann/-frau (E-Profil), Informatiker/-in (EFZ) und Fachmann/-frau Information und Dokumentation (I+D) mit eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ). Ebenso ist die Grundbildung mit Berufsattest (EBA) zum/zur Gärtner/-in und zum/zur Unterhaltspraktiker/in möglich. Frei werdende Lehrstellen werden  im Lehrstellennachweis beider Basel publiziert.

Praxiserfahrungen können Schülerinnen und Schüler und junge Berufsleute in Praktika in der Gemeindeverwaltung sammeln. Interessentinnen und Interessenten senden bitte eine schriftliche Bewerbung unter Angabe des gewünschten Berufs und Zeitraums des Praktikums an die Leiterin Fachbereich Personal. Für Praktika an Schulen und Kindergärten wenden Sie sich bitte direkt an die jeweilige Schulleitung.

Leitung:
Name Telefon
Spettel, Susanne +41 61 646 82 44
Mitarbeitende:
Name Telefon
Aeberli, Verena +41 61 646 82 52
Hofmann, Gabriele +41 61 646 81 49
Martin, Nicole +41 61 646 82 57
Scheuss, Christine +41 61 645 97 92