Bildarchiv Rudolf Vetter, Siegen

Schliessung der deutsch-schweizerischen Grenze im Bereich der Städte Weil, Lörrach und Riehen durch die Reichsarbeitsdienst-abteilungen 1942
  • Reichsgrenze Grenzübertritt verboten

Die digitalisierten  Bilder des Bildarchivs von Rudolf Vetter wurden der Dokumentationsstelle der Gemeinde Riehen vom Archiv Rudolf Vetter zur freien Verfügung gestellt. Diese Fotodokumente belegen den Umfang der drastischen Massnahme der Grenzschliessung in der Region. Zwei Reichsarbeitsdienstabteilungen aus Nordrhein-Westfalen waren an die Grenze beordert worden, um im Spätsommer 1942 einen unüberwindlichen Stacheldrahtverhau entlang des gesamten Grenzverlaufs von Weil bis Riehen anzulegen.

 

Kontakt
Gaspare Foderà
Telefon: 
+41 61 646 82 92
[Mit Javascript geschützt]