Weiterführende Literatur

Eine umfassende Aufarbeitung der Riehener Spitalgeschichte steht noch aus. Einzelne Aufsätze und Buchkapitel ermöglichen aber interessante Einblicke, insbesondere in die Geschichte des Diakonissen-/ Gemeindespitals im 19. und frühen 20. Jahrhundert.

Die nachfolgende Zusammenstellung listet Sekundärliteratur zur Geschichte des Diakonissen-/ Gemeindespitals auf und verweist auf einzelne gedruckte Quellen aus dem 19. Jahrhundert.

Titel, die am Ende dieser Seite direkt als PDF heruntergeladen werden können, sind mit dem folgenden Symbol gekennzeichnet: ↓. Sämtliche Publikationen können in der Bibliothek der Dokumentationsstelle eingesehen werden.

Darstellungen der Geschichte des Diakonissen-/ Gemeindespitals:

Kaegi, J.J. (Hg.): Eben Ezer. Das Diakonissenhaus Riehen 1852 – 1902. Mitteilungen aus der Geschichte seines Werdens und Wirkens. Riehen 1902.

Ausschnitt: Courvoisier, Ludwig Georg: Ärztliche Mitteilungen, S. 185 – 194. ↓ 

Stückelberger, Karl (Hg.): Neues „Eben Ezer“. Das Diakonissenhaus Riehen in seinem Werden und Wirken 1852 – 1927. Riehen 1927.

Ausschnitt: Veillon, Emmanuel: Ärztliche Mitteilungen, S. 210 – 221. ↓ 

Hoch, Fritz (Hg.): Hundert Jahre Diakonissenanstalt Riehen 1852 – 1952. Riehen 1952.

Ausschnitt: Unser Mutterhaus, S. 45 – 65. ↓ 

Kamber, Vreny; Nussberger, Peter: 20 Jahre Gemeindespital Riehen. Ein geschichtlicher Rückblick. In: Gemeindespital Riehen. Jahresbericht und Jahresrechnung 1993. Riehen 1993, S. 24 – 31.

Nussberger, Peter: Der Kropf und seine Bedeutung für Riehen. In: „z’Rieche“ 1998, S. 27 – 35.

http://www.riehener-jahrbuch.ch/de/archiv/1990er/1998/zrieche/der-kropf-und-seine-bedeutung-fuer-riehen.html

Raith, Michael: Das Dorfspital in Riehen. In: „z’Rieche“ 1998, S. 13 – 25.

http://www.riehener-jahrbuch.ch/de/archiv/1990er/1998/zrieche/das-dorfspital-in-riehen.html

Kellerhals, Doris Sr.; Seiler, Lukrezia; Stuber, Christine: Zeichen der Hoffnung. Schwesterngemeinschaft unterwegs. 150 Jahre Diakonissenhaus Riehen. Basel 2002.

Informationen zur Spitalgeschichte, insbesondere zur Krankenpflegeausbildung und der Perspektive der Diakonissen, finden sich in den Kapiteln A und D. 

Billerbeck, Ewald: Der Kampf ums Spital. In: „z’Rieche“ 2009, S. 75 – 81.

http://www.zrieche.ch/de/archiv/2000er/2009/z-rieche/der-kampf-ums-spital.html

Obrecht Lösch, Sibylle: Blut und Tinte. Das Gedächtnis des Gemeindespitals. In: „z’Rieche“ 2012, S. 110 – 115.

 

Gedruckte Quellen: Statistik und Kasuistik im 19. Jahrhundert  

Courvoisier-Sachs, Ludwig Georg: Bericht über die ersten Tausend im neuen Diakonissenhause zu Riehen verpflegten Kranken. Basel 1876. ↓

Das Original befindet sich in der Schweizerischen Nationalbibliothek in Bern

Courvoisier-Sachs, Ludwig Georg: Bericht über die zweiten Tausend im neuen Diaconissenhause zu Riehen bei Basel behandelten Kranken. Basel 1881. ↓

Das Original befindet sich in der Schweizerischen Nationalbibliothek in Bern

 

 

Kontakt
Imre Boejtes
Telefon: 
+41 61 646 82 93
[Mit Javascript geschützt]