Wahl / Abstimmung vom 25.11.2012

Eidgenössisch
Bezeichnung

Änderung des Tierseuchengesetzes

Neue Tierkrankheiten stellen die Schweiz vor neue Herausforderungen. Die Vorlage verbessert die Grundlagen für eine wirksame Prävention gegen Tierseuchen. Damit soll die Gesundheit der Tiere in der Schweiz erhalten bleiben. Gegen die Gesetzesänderung wurde das Referendum ergriffen.

Resultate Gemeinde Riehen:

Stimmbeteiligung: 38.4%

3'955 JA (78.2%)
1'105 NEIN (21.8%)

Kantonal
Bezeichnung

2. Wahlgang für die Wahl des Regierungsrats und der Regierungspräsidentin bzw. des Regierungspräsidenten

Am 25. November 2012 findet der zweite Wahlgang des noch nicht besetzten siebten Sitzes des Regierungsrates sowie der zweite Wahlgang des Regierungspräsidiums statt.

Resultate Gemeinde Riehen:

Die Informationshoheit zum zweiten Wahlgang betreffend Regierungsrats- und Präsidiumswahl liegt bei der Staatskanzlei des Kantons Basel-Stadt. Riehen publiziert an dieser Stelle keine Resulate.