Bebauungsplan Kilchgrundstrasse

An der Kilchgrundstrasse 62 und 70 soll eine neue Wohnüberbauung entstehen. Für die Realisierung einer besseren Wohnüberbauung, als es die baurechtliche Grundordnung zulässt, sind ein Bebauungsplan und die Anpassung einer Baulinie erforderlich.

Die öffentliche Planauflage fand von Montag, 7. November 2016 bis Dienstag, 6. Dezember 2016 statt.
Gegen den Bebauungsplan sowie Änderung des Linienplans Meierweg im Abschnitt Pfaffenlohweg bis Kilchgrundstrasse sind während der öffentlichen Planauflage Einsprachen eingegangen. Der Gemeinderat hat die Einsprachen geprüft und in der Folge abgewiesen. An seiner Sitzung vom 7. Februar 2017 hat der Gemeinderat den Bebauungsplan Kilchgrundstrasse Nr. 62 und 70 Inventar Nr. 118.01.001 und die dazugehörigen Vorschriften vom 1. November 2016 für die Parzellen Riehen Sektion D, Nr. 0120 und 0121  festgesetzt. Ebenfalls hat er den Linienplan Meierweg (Abschnitt Pfaffenlohweg bis Kilchgrundstrasse), Inventar Nr. 10‘206-1 vom 1. November 2016 für die Parzellen Riehen Sektion D, Nr. 0120, 0121, 0123, 0125, 0129 und 3042 festgesetzt. Gestützt auf §114 des Bau- und Planungsgesetzes vom 17. November 1999 hat das Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt am 28. Juni 2017 die Pläne genehmigt.

Kontakt Zuständigkeit / Erreichbarkeit
Sebastian Olloz
Telefon: 
+41 61 646 82 59
[Mit Javascript geschützt]
Leiter Fachbereich Ortsplanung und Umwelt