Wenkenhofgespräche

Die 11. Wenkenhofgespräche finden am 11. und 12. Mai 2017 in der Reithalle des Wenkenhofs statt.
  • Moderator Patrick Rohr in engagierter Diskussion

Die Gemeinde Riehen führt jährlich die Wenkenhofgespräche durch, eine mehrteilige Veranstaltung für Fachleute und ein breiteres Publikum über ein aktuelles gesellschaftliches Thema, das für die Region von Bedeutung ist. Der Anlass soll als Plattform für Diskussionen und zum Austausch von Ideen dienen. Die nächsten Wenkenhofgespräche finden am 11. und 12. Mai 2017 statt.

Die Gespräche ermöglichen den Teilnehmern, interdisziplinär aktuelle Fragen zu erörtern und einen Beitrag zu gesellschaftlichen Diskussionen zu leisten. Das Thema der Wenkenhofgespräche wird jedes Jahr gewechselt und kann die verschiedensten Bereiche umfassen, wobei darauf Wert gelegt wird, übergeordnete Fragestellungen mit einem lokalen Bezug aufzunehmen. Als Diskussionsteilnehmende werden Persönlichkeiten aus der Regio, aber auch darüber hinaus, eingeladen.

Mit seinen attraktiven Gebäuden und Parkanlagen bietet der Wenkenhof eine einmalige Atmosphäre für eine gute und konzentrierte Gesprächskultur. Gleichzeitig dient er als Botschafter und Markenzeichen Riehens, um die Wenkenhofgespräche im Bewusstsein einer weiteren Umgebung zu festigen.

Riehen ist nicht nur der Veranstalter der Wenkenhofgespräche, sondern bietet sich als innovative und mitdenkende Gemeinde an, welche zu unterschiedlichen Themen Exponenten mit verschiedensten Standpunkten eine Chance bietet, sich zu treffen und auszutauschen und in einem anregenden Ambiente Lösungsansätze zu gegenwärtigen Fragen zu erarbeiten.

 

 

Kontakt
Urs Denzler
Telefon: 
+41 61 646 82 60
[Mit Javascript geschützt]