News

Die Gemeinde informiert die Öffentlichkeit aktiv, ausgewogen, rechtzeitig und kontinuierlich über ihre Tätigkeit und über wichtige Sachverhalte und Entscheide von allgemeinem Interesse.

Titel Bild
Gemeindeschulen Bettingen und Riehen: bewährte Zusammenarbeit soll bestehen bleiben
16.11.2016

Die Überprüfung der Aufgaben und Kosten zwischen den Gemeinden Riehen und Bettingen und dem Kanton Basel-Stadt hat zu einer Neukalibrierung des innerkantonalen Finanz- und Lastenausgleichs (FILA2) geführt. Den grössten Anteil bildet dabei die Übernahme der Schulliegenschaften der Gemeindeschulen Bettingen und Riehen von Basel an die Gemeinden.

Die Gemeinde Riehen spendet 10‘000 Franken für die Nothilfe der Caritas nach den schweren Erdbeben in Italien
10.11.2016

Rund 300 Todesopfer hat das schwere Erdbeben vom 24. August in Italien gefordert. Am 26. und 30. Oktober haben erneut schwere Nachbeben die Region heimgesucht. Zahlreiche Ortschaften liegen in Trümmern, Zehntausende Menschen haben ihr Zuhause verloren. Die Gemeinde Riehen spendet 10‘000 Franken zur Unterstützung der Nothilfe der italienischen Caritas-Organisationen in Umbrien, Latium und in den Marken.

Riehen plant mit ausgeglichenem Finanzhaushalt 2017 bis 2020
09.11.2016

Der Riehener Finanzhaushalt ist im Lot. Das Budget 2017 lässt einen Überschuss von rund 0,7 Mio. Franken erwarten, was in Anbetracht der rund 112 Mio. Franken Gesamtkosten als schwarze Null bezeichnet werden kann. Auch für die nachfolgenden Jahre werden kleine Überschüsse erwartet. Diese Prognosen zeigen, dass Riehen die bisherigen Angebote und Leistungen an die Bevölkerung sowie die künftige Weiterentwicklung von Riehen mit den veränderten Kosten- und Einnahmenstrukturen nach der Neukalibrierung des innerkantonalen Finanz- und Lastenausgleichs gewährleisten kann.

Aus dem Gemeinderat
09.11.2016

In seiner Sitzung vom 8. November 2016 hat der Gemeinderat Riehen neben anderen Geschäften, die noch in Bearbeitung stehen, ein Vorprojekt betreffend die Entwässerungsprobleme im Moostal in die kantonale Vorprüfung gegeben, durch signalisationstechnische Massnahmen die Sicherheit an einigen Fussgängerstreifen erhöht sowie die Durchführung eines Architekturwettbewerbs für einen neuen Kindergarten am Siegwaldweg beschlossen:

Kleidersammlung für Flüchtlinge
09.11.2016

Am Samstag, 26. November 2016 werden im Gemeindehaus Riehen von 9 bis 13 Uhr Kleider und Schuhe für Flüchtlinge entgegengenommen. Der Sammeltag wird ermöglicht dank dem Engagement der Pfadi Riehen und dem Arbeitsintegrationsprogramm der Gemeinde Riehen. Die Sachspenden kommen dem Verein „Basel hilft mit“ zu, welcher Transporte zu Durchgangszentren auf den Fluchtrouten organisiert und Asylzentren in der Region beliefert.

Erste Kleidersammlung der Gemeinde Riehen zusammen mit der ERK Riehen-Bettingen am 23. April 2016
Neue Dieselkleinbusse für Riehen - Medienmitteilung BVB und Gemeinde Riehen
03.11.2016

Bis 2018 müssen die Kleinbusse auf den Riehener Linien 35 und 45 ersetzt werden. Die BVB, die Gemeinde Riehen und der Kanton Basel-Stadt strebten an, die Dieselkleinbusse durch Busse mit Elektroantrieb zu ersetzen. Dafür wurden im 2015 zwei Elektrokleinbusse getestet. Diese erfüllen die Anforderungen an den Fahrgastkomfort nur bedingt und wären gemäss einer Kostenschätzung ca. 90 % teurer als Dieselkleinbusse. Es werden deshalb für die nächste Kleinbusgeneration noch Dieselbusse mit der Abgasnorm EURO VI beschafft.

Regierungsrat und Gemeinderat trafen sich zum Nachbarschaftsgespräch
02.11.2016
Medienmitteilung Erneuerung Achse Basel - Riehen Grenze führt ab 2017 zu Verkehrsumleitungen
27.10.2016

Aufgrund der Erneuerung der Achse Basel - Riehen Grenze ist die Aeussere Baselstrasse ab Januar 2017 bis Ende 2020 abschnittsweise nur einspurig befahrbar. Von Riehen in Richtung Basel wird für Autofahrende eine Umleitung über die Bettingerstrasse, die Rudolf Wackernagel-Strasse und den Kohlistieg eingerichtet. Der Transitverkehr aus Richtung Lörrach wird grossräumig auf die Zollfreistrasse geleitet.

Aus dem Gemeinderat
26.10.2016

In seiner Sitzung vom 25. Oktober 2016 hat der Gemeinderat Riehen neben anderen Geschäften, die noch in Bearbeitung stehen, den Politikplan 2017 bis 2020 zuhanden des Einwohnerrats verabschiedet, die Planauflage für eine öffentliche Tiefgarage im Dorfzentrum beschlossen sowie einen Projektierungskredit für eine Neukonzeption des Spielzeug-, Dorf- und Rebbaumuseums gesprochen:

Planauflage für eine öffentliche Tiefgarage im Dorfzentrum
26.10.2016

Mit dem Bau einer Tiefgarage unter dem heutigen Gemeindehausparkplatz soll die Aufenthaltsqualität im Dorfzentrum weiter gesteigert werden. Falls der Einwohnerrat dem Projekt zustimmt, würde die Zufahrt zu den 90 Parkplätzen nicht mehr mitten durch das Dorfzentrum, sondern unterirdisch von der Bahnhofstrasse her erfolgen. Mit dem frei werdenden oberirdischen Platz würde das Dorf einen weiteren Begegnungsort für Märkte, Ausstellungen von Skulpturen oder Veranstaltungen gewinnen. Die öffentliche Planauflage beginnt am Montag, 31. Oktober und dauert bis 29. November 2016.

Seiten

Subscribe to Gemeindeverwaltung Riehen
Kontakt Zuständigkeit / Erreichbarkeit
Katrin Kezdi
Telefon: 
+41 61 646 82 04
[Mit Javascript geschützt]
Kommunikationsverantwortliche